Leistungen – Kronen, Brücken, Inlays

Vollkeramik


Das Gerüst der Brücke bzw. des Einzelzahnes besteht aus Keramik oder Zirkonoxid und wird keramisch überzogen. Ein bedeutender Vorteil ist die natürliche Ästhetik. Darüber hinaus überzeugt Vollkeramik mit hoher Biokompatibilität – da metallfrei – und einer langen Haltbarkeit. Weitere positive Eigenschaften sind die große Stabilität und außerordentliche Abnutzungsresistenz. Vollkeramik stellt eine sehr gute Lösung für eine möglichst natürliche Gebisserhaltung dar. 


Die Bilder 1 bis 4 zeigen eine Gebissrestauration mit präzisionsgefrästen Käppchen aus Zirkonoxid mit Keramikaufbau.

Vorteile:


  • natürliche Ästhetik

  • hohe Biokompatibilität
  • lange Haltbarkeit, Stabilität und Abnutzungsresistenz
 

Metallkeramik


Das Gerüst der Brücke bzw. des Einzelzahnes besteht aus einer Gold- oder Nichtedelmetalllegierung. Die Keramik wird auf die entsprechende Legierung aufgebrannt, um im Frontbereich die Echtheit der Zahnfarbe zu gewährleisten. Metallkeramiken sind eine bewährte und langlebige Lösung.



Vorteile:


  • gewährleistet Echtheit der Zahnfarbe

  • bewährt und langlebig
 



Inlay


Ein Inlay ist eine Einlagefüllung aus Gold oder aus Presskeramik, die vollständig mit dem Zahn verankert ist. Die Presskeramik ist ästhetisch schöner, da zahnfarben, aber nicht so dicht und haltbar wie Gold. 


Abbildung 1 und 2 zeigen jeweils Keramikinlays auf dem Gipsmodell.

Vorteile:


  • Presskeramik: hohe Ästhetik
  • Gold: dicht und lang haltbar